banner01.html
  75 % der Download-Erlöse des Labels sowie 1.- € von jeder verkauften CD werden an Umweltverbände gespendet !!!  RBB-TV-Beitrag in der ARD-Mediathek (hier klicken) Der Umweltsong ist erhältlich als CD bei Amazon.de oder als Download z.B. bei Finetunes.net oder musicload.de ! Hörproben unter: www.myspace.com/umweltsong   Die Werbeeinnahmen dienen zur Finanzierung der Promotion des Umweltsongs !

Herzlich Willkommen zur Initiative Umweltsong.de ! Die Zeit ist reif für den "Umweltsong" im Radio - Wir brauchen auch Deine Unterstützung !

 

Die Initiatoren des Umweltsongs haben viel über die textlichen Inhalte diskutiert und viele Meinungen von Musikern und Umweltschützern mit einbezogen. Den Textern ist klar, dass das Thema Klimawandel nicht umfassend in einem dreiminütigen Song abgehandelt werden und auch keine umfassenden Lösungsansätze bieten kann. (Hierfür bieten wir auf dieser Homepage allerlei Informationen und Links.) Der Song soll dennoch klar Stellung beziehen und zum Nachdenken und umweltbewußten Handeln anregen, zudem gerade diejenigen ansprechen, die sich noch nicht mit dieser inhaltlichen Problematik auseinandergesetzt haben. Auf den gehobenen "Zeigefinger" wollte man bewußt verzichten, schließlich sind wir mehr oder weniger alle "Umweltverschmutzer".... Es sollte einerseits das Thema Klimawandel angesprochen werden, andererseits eine poetische Form des Textes - hinter dem die Interpreten auch künstlerisch stehen können - für einen radiotauglichen Pop-Song gefunden werden.

 

 

Umweltsong - Text

 

Gesprochen:

Wir leben in einer Zeit des Wandels, die Wüsten vergrößern sich, Taifune nie
gekannten Ausmaßes ziehen übers Land … doch ist er wirklich unaufhaltsam der Klimawandel ?

(Vers) Rauch steigt auf, ein Tsunami grollt
Hat g’rad Strände und Häuser überrollt
- the time will come –
In Bangladesh die Ernte zerstört
Noch ein Schiff hat seine Gifttanks entleert
- we have to change -

(Bridge) Was nun – die Welt erbebt
Stoppt den Wahnsinn! Zieht den Stecker, solang' die Erde sich noch dreht!

(Refrain) Wenn der letzte Wald brennt
selbst ein Kind schon erkennt
Dass die Seele der Natur
Von uns geschlagen nur
Wenn das Meer die Städte frißt
es zu spät zum Handeln ist
Hab'n wir verraten uns're Welt
Wenn die Hoffnung wie Asche zerfällt

Die Börse boomt, gierig und taub
Das letzte Nashorn verhungert einsam im Staub
- the time will come –
Für Palmölplantagen den Urwald gefällt
Kettensägen schneiden durch die Lunge uns'rer Welt
- we have to change –

Wan nun – die Welt erbebt
Stoppt den Wahnsinn! Zieht den Stecker, solang' die Erde sich noch dreht!

Wenn der letzte Wald brennt
Wenn selbst ein Kind schon erkennt
Dass die Seele der Natur
Von uns geschlagen nur
Wenn das Meer die Städte frißt
Wenn es zu spät zum Handeln ist
Hab'n wir verraten uns're Welt
Wenn die Hoffnung wie Asche zerfällt


(Kinder-Chor) Wir Kinder erben die Welt
Sind bald auf uns allein gestellt
doch was können wir tun?
gegen Hunger oder einen Taifun?
Die Meere habt Ihr leer gefischt
und scheinbar kümmert Euch das nicht
doch es muss auch nach Eurem Leben
noch ein Leben für uns Kinder geben

Wenn der letzte Wald brennt
Wenn selbst ein Kind schon erkennt
Dass die Seele der Natur
Von uns geschlagen nur

Wenn das Meer die Städte frißt
Wenn es zu spät zum Handeln ist
Hab'n wir verraten uns're Welt
Wenn die Hoffnung wie Asche zerfällt

Wir müssen neu denken
Diesen Wahnsinn umlenken
Doch es ist nun soweit
Für unsere Kinder kommt bald die Zeit !






Copyrights:
(Musik ) © 2009 Jörg Sieghart
(Text) © 2009 Nik Page & Jörg Sieghart

Weitere Informationen zum Umweltsong:

www.umweltsong.de

http://www.myspace.com/umweltsong

Umweltsong-Shop (Hier kann man mit einem Einkauf die Umweltsong-Promotion unterstützen... Näheres auf der Umweltsong-Shop-Startseite...)

www.tunesdayrecords.de (Auf diesem Label wird der Umweltsong veröffentlicht)

 

Interpretiert wird der "Umweltsong" von   SONGS Of LEMURIA   |  Tunesday Records  | Greenpeace  | Deutscher Naturschutzring | WWF | BUND |  zurück  
umweltsong
links